Mein  beruflicher Werdegang


1993 Abschluss Diplom-Wirtschaftsingenieurin (FH), Schwerpunkt Produktionswirtschaft
1994 - heute Führungsposition mit kaufmännischem Schwerpunkt in der Sozialwirtschaft
2004 - 2007 Ausbildung in Klassischer Homöopathie; Helianthus Heilkundezentrum, Belm-Vehrte
2007 Kennenlernen der "Predictive Homeopathy", u. a. Video-Seminar mir Dr. Prafull Vijayakar
2008 Regelmäßige Fortbildung und Supervision in Klassischer Homöopathie mit Anteilen von medizinischer Fortbildung; Helianthus Heilkundezentrum
2008 Einführung in Bogers Synoptic Key
2009 - 2012 Regelmäßige Fortbildung und Supervision in Klassischer Homöopathie mit Anteilen von medizinischer Fortbildung; Helianthus Heilkundezentrum
2010 Fachfortbildung "Predictive Homeopathy"
2012

„Die Mathematik der Homöopathie“ mit Rajesh Bhide

2012 - 2015 …und weil ich dieses Wissen nicht praktisch anwenden durfte, entschied ich mich für die Heilpraktiker-Ausbildung, die mit der „Erlaubnis zur Ausübung der Heilkunde“ 2015 endete
2014 "Allergien und Predictive Homeopathy"; Helianthus Heilkundezentrum
2015 Gründung einer Teilzeit-Praxis für klassische Homöopathie
2014 - heute Regelmäßige Fortbildung und Supervision in Klassischer Homöopathie mit Anteilen von medizinischer Fortbildung; Helianthus Heilkundezentrum
2015 Fachfortbildung zur Begleitung psychotraumatisierter Patienten
Das Projekt „Homöopathie für Flüchtlinge in Deutschland“ von „Homöopathen ohne Grenzen“ (HOG) und „Homöopathie in Aktion“ (HIA) organisierte diese Fortbildung in Zusammenarbeit mit dem Zentrum für Psychotraumatologie e.V. Kassel
2017

"Predictive Homoeopathy - Der Wert der Symptome in der homöopathischen Fallaufnahme" Teil II

mit Matthias Klünder, Schule der Homöopathie und Heilpraktik in Hamburg

2017

"Predictive Homoeopathy - Neueste Entwicklungen

mit Dr Prafull und Dr. Ambrish Vijayakar, Regensburger Institut für Klassische Homöopathie, Ärztliche Leitung Herr Dr. Thomas Quak