Erstattung


Leider gibt es keine einheitliche Regelung zur Erstattung der Kosten für die homöopathische Behandlung und für die Arzneimittel.

Gesetzliche Krankenkassen übernehmen diese im Regelfall nicht. Möglich ist eine Erstattung durch private Krankenversicherungen sowie anteilige Beihilfeleistungen. Für Mitglieder der gesetzlichen Krankenversicherung besteht die Möglichkeit eine private Zusatzversicherung abzuschließen, die auch homöopathische Leistungen von Heilpraktikern abdeckt. Die Höhe der Erstattung durch private Krankenversicherungen und private Zusatzversicherungen hängt ganz von Ihrem jeweiligen Vertrag ab.

Kosten


Meine Leistungen rechne ich nach dem LVKH ab. Das "Leistungsverzeichnis klassische Homöopathie, LVKH 2011" bietet eine aktuelle Orientierung zu üblichen Vergütungen homöopathischer Heilpraktiker-Behandlungen. Sie können es z. B.  im Internet auf der Seite des Verbands klassischer Homöopathen Deutschlands e.v. (link: VKHD) einsehen.

Ich berechne für ein

Erstgespräch
Kosten
  • Erwachsene ab 18 Jahre
 150 €
  • Kinder/Jugendliche 7 - 17 Jahre
120 €
  • Kinder bis 6 Jahre
90 €
Folgegespräche persönlich oder telefonisch

  • je 30 min
30 €




Gutscheine

Sie wollen eine homöopathische Behandlung verschenken? Gerne stelle ich Ihnen einen entsprechenden Gutschein aus.